PRP - Therapie

PRP steht für Platlet-Rich-Plasma (Plättchenreiches Plasma). Diese Eigenserum-Therapie findet in folgenden Bereichen seine Anwendung:

 

- Haarausfall

- Antiaging ( Vampirelifting / Cellulitis )

- Sportmedizin

- Überlastungsschäden am Bewegungsapparat

- Hauterkrankungen

- Wundheilungsstörungen

- Verbrennungen & Narben

 

 

Bei dieser Behandlung wird venöses Blut entnommen und in einer Zentrifuge entsprechend aufbereitet, damit sich feste und flüssige Substanzen trennen. Das so entstandene Plasma ist reich an Thrombozyten, die eine hohe Konzentration an diversen Wachstumsfaktoren besitzen. Diese regen die Produktion elastischer und kollagener Fasern an und stimulieren Fibroblasten (Bindewebszellen). Weiterhin wird die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure angeregt und so vermehrt Wasser gebunden und Feuchtigkeit in der Haut gespeichert.

 

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden Ihre Wünsche besprochen und Ihr ganz individueller Behandlungsplan festgelegt.

 

Das gewonnene Serumplasma wird unmittelbar im Anschluss mittels sehr feiner Nadeln in das Behandlungsareal injiziert. Diese Anwendung dauert ca 60 Minuten und wird nach Bedarf wiederholt.

 

Da es sich um eine Eigenblutbehandlung handelt, können allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten weitestgehend ausgeschlossen werden. Mögliche Nebenwirkungen direkt nach der Behandlung sind leichte Rötungen oder kleine blaue Flecke oder kleine Schwellungen oder Juckreiz, die kurzzeitig um die Einstichstelle auftreten können.

 

 

PRP - Anwendung bei Haarausfall

 

Die Behandlung wird bei kreisrundem und auch flächigem Haarausfall angewendet. Hierbei stimmuliert PRP die Haarwurzel und verbessert die Blutzirkulation, so dass weniger Haare ausfallen und Haarwurzeln regeneriert werden. Der Haarausfall wird verlangsamt und das Wachstum beschleunigt.

 

 

 

Wichtig ist, dass vor der PRP-Behandlung keine Schmerzmittel (Aspirin, ASS, Voltaren oder Rheumamittel) für 5-7 Tage genommen werden, da diese Schmerzmittel die Wirkung der Blutplätten hemmen würden.

Termine für die PRP-Behandlung biete ich in meiner Praxis in Borchen, unweit von Paderborn an, Telefon 05251 7090457


Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass es sich bei einigen naturheilkundlichen Diagnoseverfahren und Behandlungsmethoden um Erfahrungsheilkunde und nicht um wissenschaftlich/schulmedizinisch anerkannten und/oder bewiesene Verfahren handelt.